Partyboat

Moderatoren: Whiskymixa, Peter, Sergio, Dauerstress, Timeeey, ManuelBigBoy

BorussiAnne
Balkonien Urlauber(in)
Beiträge: 2
Registriert: Do Mai 08, 2003 1:28 pm

Partyboat

Beitragvon BorussiAnne » Fr Mai 09, 2003 9:40 am

Ich fahre im Juli das erste Mal nach Cala Ratjada und ich hab da was von nem Partyboat gehört! Kann mir einer von euch mehr erzählen? Wie läuft das ab? Was kostet das? Lohnt sich das? Seid ihr da schonmal mitgefahren?

ANNE

Benutzeravatar
kerstin
calarajada.de Ehrenbesucher(in)
Beiträge: 222
Registriert: Mi Mai 07, 2003 4:22 pm
Wohnort: nrw
Kontaktdaten:

Beitragvon kerstin » Fr Mai 09, 2003 9:47 am

hallo!
so wie ich das verstanden habe, gibt es scheinbar 2 partyboote. ich kenne den dieter von http://www.partyboot.org. und anna meint, es gäbe auch noch ein anderes boot mit anderen veranstaltern. keine ahnung, aber sicher wird sie sich noch hier einklinken! :)
leider kann ich dir nicht sagen, was es kostet, da ich selbst noch nicht mitgefahren bin.
grüße,
kerstin

snowball
Cala Rajada Amateur(in)
Beiträge: 58
Registriert: Sa Apr 05, 2003 1:04 pm
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitragvon snowball » Fr Mai 09, 2003 12:14 pm

heyho......die adresse stimmt schon mal! Also ich kann das Partyboot nur empfehlen, ist auf jeden fall ne bessere Investition, als nach Arenal oderso zu fahren! Auf dem Boot fährst du 6 Stunden (12 - 18 Uhr glaub ich) auf dem Mittelmeer rum und hälst an einsamen Buchten und hast nur Partyleute um dich rum! Ein Schnellboot ist auch dabei, schau dich mal auf um.

Achja, es kostet ca. 35€ und du hast für die ganze Zeit umsonst essen und trinken.

Alex :twisted:

Benutzeravatar
PartyBoy
Cala Rajada Profi
Beiträge: 113
Registriert: Di Mai 13, 2003 11:20 pm
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon PartyBoy » Do Mai 29, 2003 11:00 pm

Also, das mit den 2 Partybooten stimmt! Sie werden auch relativ aggressiv beworben - unser Rekord: Auf dem Weg vom Pins Park zur Cala Guya (ca. 300m) wurden wir dreimal angesprochen!
Natürlich sind wir aus Neugier mitgefahren, und zwar am letzten Bundesliga-Spieltag, wo alle anderen Jungs Fußball geguckt haben - also gab es genug Mädels :D
Die Tour hat 29 Euro gekostet, Essen und Getränke waren frei. Es gab eine leckere Paella, Coca mallorquina (kalte Pizzastückchen, auch essbar) und Zuckerkuchen. Zu trinken: Wein, Sangria, Bier und Cola. Von allem soviel man wollte. Wenn man bedenkt, dass eine normale Küstenrundfahrt schon 16 Euro kostet, geht der Preis für's Partyboot in Ordnung.
Die Fahrt hat 5 Stunden gedauert (14 bis 19 Uhr) und führte durch die Cala Gat, die Cala Guya und die Cala Mesquida bis hin zur Cala Torta. Dort ging das Boot dann vor Anker und man konnte ins Wasser springen. Luftmatratzen waren auch an Bord, sodass der Badespaß sich entfalten konnte.
Musikalisch ist die "Show" noch steigerungsfähig, auf dem sonnigen Oberdeck hört man nämlich kaum was davon.
Ach ja: Mit dem Boot von partyboot.org wollten wir auch noch fahren, das fiel aber wegen des schlechten Wetters zweimal ins Wasser. Das Boot, von dem ich hier schreibe, gehört zum Neon-Club und trägt auch Werbung dafür an der Seite. Das andere heißt glaube ich "Coral" oder so.
Fazit: Für 30 Euro kann man auch am Strand eine sehr gute Party feiern, aber wer den Strand mal vom Meer aus sehen und dabei noch nette Leute kennenlernen will, der sollte ruhig über einen Partyboot-Cruise nachdenken.
Abi '03 - wir war'n dabei!

Benutzeravatar
faith
König(in) von Cala Rajada
Beiträge: 981
Registriert: Fr Mär 28, 2003 12:15 pm
Wohnort: Hilchenbach/ Siegerland

Beitragvon faith » Do Mai 29, 2003 11:14 pm

das hört sich ja lles richtig gut an... :)
Ich würde sowas ja auch gerne mal mitmachen, aber ich bin schon einem mit einem Boot in CR gefahren und das ist mir nicht so bekommen, weil ich nämlich nach einiger zeit seekrank werde und dass nur von so einem bisschen geschaukel :?
Also hätte ich wahrscheinlich nicht besonders viel von der fahrt :evil:
Be Good Be Bad Just be

Bild

CR ich komme wieder!!!

Benutzeravatar
anna
König(in) von Cala Rajada
Beiträge: 787
Registriert: Mi Apr 30, 2003 4:17 pm
Wohnort: köln
Kontaktdaten:

Beitragvon anna » Do Mai 29, 2003 11:45 pm

also,es gibt 2 partyboote, das von lulu und armin, die auch die arenal-tour machen, früher die beach-und mühlenpartys organisiert haben und nun das neon führen. (www.mallorca-beach-party.com)
dann gibt es noch das von piko, also dieses partyboat.org.

die pr´s von piko behaupten zwar immer, sie seien das orginal - dem ist aber nicht so. dies sollte mal ein für allemal klargestellt werden. lulu macht das boot schon einige jährchen länger.
nun gut, konkurrenz belebt das geschäft, und es ist auch gut, das es 2 möglichkeiten gibt, schließlich fahren die auch an verschiedenen tagen ab. nur sollte man nicht die anderen schlecht machen und sich auf deren erfolg ausruhen bzw.diesen als den eigenen ausgeben. wie auch immer: entscheidet selbst, wo die bessere party ist.

Benutzeravatar
PartyBoy
Cala Rajada Profi
Beiträge: 113
Registriert: Di Mai 13, 2003 11:20 pm
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon PartyBoy » Fr Mai 30, 2003 12:34 am

Richtig, so habe ich das auch erlebt. Die Promoter beider Boote behaupten, ihres sei das Original und die anderen würden nur versuchen, auf ihrer Schiene zu fahren. Egal, ich denke im Endeffekt bieten beide die gleichen Voraussetzungen. Es kommt vor allem darauf an, welche Leute mitfahren! Wenn das nur trübe Tassen sind, kann auf dem besten Boot der Welt keine Party steigen...
Wobei, eines fällt mir doch noch ein: Das "Partyboot.org" bietet eine Art Rabattkarte an, mit der man in verschiedenen Läden Vergünstigungen erhält, u.a. im Chevy's.
Wir sind aber mit dem Boot von Lulu und Armin gefahren. Hier mal ein Foto:

Bild
(Ich bin hinten der Große mit dem schwarzen T-Shirt)
Abi '03 - wir war'n dabei!

Benutzeravatar
LarstheB
Ostsee Urlauber(in)
Beiträge: 35
Registriert: Fr Mai 30, 2003 1:57 am

Beitragvon LarstheB » Fr Mai 30, 2003 2:14 am

*grrrrr* ich hab grad so nen tollen Beitrag geschrieben und dann stürzt mein InternetExplorer ab :evil: :evil: :evil:
ok nochmal in Kurzform: war nur auf dem einen Boot, auf dem Partyboy auch war, war ok, aber wer nur mit 50 € in Urlaub fährt sollte sein Geld lieber anders ausgeben! Denn sooooo toll ist es auch nicht
Achja und ich erwähnte dass ich auch auf dem Bild bin, neben "Partyboy", mit grünem T-shirt, und ich wirke dort sehr klein, bin in echt aber 1.83m!
ok das war die kurzform...*seufz* doofer explorer :cry: :cry:
Ich wünscht ich wär ein Oscar Meyer Wiener....


Zurück zu „Cala Rajada Corner 2003“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast